R Ü C K B L I C K E  •  R Ü C K B L I C K E  •  R Ü C K B L I C K E  •  R Ü C K B L I C K E

Umjubeltes Konzert mit Mnozil Brass am Sa. 26. Nov. 2016 in Sand in Taufers

Umjubeltes Konzert mit DJANGO 3000 am Sa. 24. Okt. 2015 in Sand in Taufers

Es war eine rauschende Partynacht: Vier  Stunden lang heizten die Pamstiddn Kings, Mainfelt  und die Stargäste Django 3000 aus Bayern mit einem äußerst abwechslungsreichen Musikprogramm dem Publikum, das aus ganz Südtirol angereist war, ein. Ganz nach dem Motto - es gibt nur ein Gas, Vollgas!  - bewiesen die Pamstiddn Kings auch 10 Jahre nach ihrer Gründung mit rockigen, eingängigen Hits ihr Können in unglaublich lockerer Art und Weise. Mit ihrer stand-up Blasmusik (plus Schlagzeug) und dem eingängigen Gesang gehören sie ohne Zweifel zu den besten und gefragtesten Live Bands Südtirols.


Eine steile Karriere legen die Mannen um Patrick Strobl hin. Einer erfolgreichen Profikarriere scheint MAINFELT nichts mehr im Wege zu stehen. Warum sie mittlerweile auch im Ausland äußerst gefragt sind, bewiesen sie schon nach wenigen Songs. Durch die umfangreiche Bühnentechnik kam das gewaltige Potenzial und die Kraft der Band so richtig zum Tragen. Mitreißender Country Folk vom Feinsten!  Die zahlreiche Fangemeinde in Sand dürfte sich garantiert nochmal vergrößert haben.


Dann der mit Spannung erwartete Hauptact Django 3000: mit schnellen, treibenden Rhythmen und mitreißender Bühnenshow brachten sie sofort einen Großteil des Publikums zum Beben. "Kimm mit und tanz" - das ist die Botschaft der vier Jungs aus dem Chiemgau.


Tanzen und Spaß haben ist auch das erklärte Ziel von Django 3000. Wild, frei, skurril - live sind Django 3000 ein Ereignis, das man so schnell nicht vergisst. Viel geredet wird zwischen den Songs nicht, stattdessen laut und schneidig eingepeitscht: Party pur, nonstop. Das bunt gemixte Publikum geht vom ersten Akkord an mit, alle haben sichtlich Spaß; auf der Bühne und davor.


Die Melodien von Django 3000 sind eingängig und dennoch fernab von Genres oder gängigen Stilen. Ihre Texte vermitteln stets eine packende Aufbruchsstimmung, manchmal lassen sie den Schalter aber durchaus auch in eine nachdenklich-melancholische Richtung kippen. Das ist, was den unverwechselbaren Mix aus lässigem Zigeuner-Swing, energiegeladenem Dance, lässigem Ska und gitarrenlastigen Rock ausmacht.


Django 3000, das sind der gebürtige Slowake Kamil Müller als Sänger und Gitarrist, Florian Starflinger, der mit seiner Geige der Musik einen typischen  Balkan-Sound verleiht. Alles getrieben vom lässig-groovigen Beat von Drummer Jan-Philipp Wiesmann, sowie dem charismatischen Kontrabassisten Michael Fenzl, der während des Spielens gerne mal auf sein Instrument steigt, von oben weiter zupft, temperamentvoll auf ihm herumturnt oder seinen Bass von einem Ende der Bühne zum anderen zerrt.


Zum Abschluss eines durchwegs energischen und begeisternden Auftritts durfte als Zugabe natürlich auch die legendäre, unbezähmbare "Heidi" nicht fehlen

Aufbau & Soundcheck an einem herrlichen Herbsttag

Auftakt mit Pamstiddn Kings ...

... dann Mainfelt ...

... und weiter geht's wuid und laut mit Django 3000!

Dango 3000 - DOGS IN ACTION - Sand in Taufers
GIPSY-FOLK-FESTIVAL 2015 mit DJANGO 3000, Mainfelt & Pamstiddn Kings in Sand in Taufers

Der Kulturverein DOGS in action freut sich, dass es gelungen ist, für das

 

GIPSY-FOLK-FESTIVAL 2015

 

die Stimmungsgaranten DJANGO 3000 (D) mit den beiden Vorbands Pamstiddn Kings (I) und Mainfelt (I) zu engagieren.

 

Stampfige Gute-Laune-Rythmen versetzen jedes Bein wie magisch in einen bebenden Zuckmodus.

 

L I V E :

• DJANGO 3000

 

Suport Acts:

• PAMSTIDDN KINGS

• Mainfelt

 

Termin: Samstag, 24.10.2015

Einlass: 19.00 Uhr

Ort: Sand in Taufers, Musikpavillon (Dorfzentrum) Südtirol/Italien

 

Eintritt:

Abendkasse 25 €uro

Kartenvorverkauf: 22 €uro

 

Kartenvorverkauf:

in allen Südtiroler Raiffeisenbanken & im Tourismusbüro von Sand in Taufers

 

Support Acts: Mainfelt & PAMSTIDDN KINGS

Rückschau HERBERT PIXNER PROJECT am Sa. 04. Oktober live in SAND IN TAUFERS

Herbert Pixner Project - Oktober 2014 in Sand in Taufers - Südtirol
HERBERT PIXNER PROJECT in Sand in Taufers
PIXNER live in Sand
Herbert Pixner Live in Sand in Taufers

Der Südtiroler Komponist und Multiinstrumentalist Herbert Pixner (Diatonische Harmonika, Klarinette, Trompete, Flügelhorn) zählt mittlerweile zu den angesagtesten und kreativsten Musikern der jungen und wilden "alpinen Volksmusikszene". Ausverkaufte Konzerte, Auftritte in Rundfunk und Fernsehen sowie eine ansehnliche Liste an CD- Einspielungen als Solist oder mit diversen Ensembles und Projekten sind nur einige Gründe, weshalb "Herbert Pixner" in der Musik- und Kluturszene nördlich und südlich des Alpenhauptkammes als "das" Aushängeschild Südtirols für "innovative Volksmusik auf höchsten Niveau" gehandelt wird.

 

Herbert Pixner erzählt in Bildern, wenn er Musik macht, ist ausdrucksstark und berührt." (Vissidarte) Und er hat mit Werner Unterlercher (Kontrabass) und Heidi Pixner (Tiroler Volksharfe) und mit dem Ausnahmemusiker Manuel Randi (Gitarre) drei kongeniale Partner gefunden, mit denen er als "Herbert Pixner Projekt" mit "jazziger Leichtigkeit, augenzwinkernder Souveränität und technischer Billanz" (Mainpost) auf diversen Bühnen und Festivals konzertiert.

 

Termin: Samstag 04. Oktober 2014

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Location:

Sand in Taufers - Musikpavillon

 

Eintritt: 33 €

 

Tickets im Kartenvorverkauf sind ab Montag, dem 25. August

in allen Filialen der Südtiroler Raiffeisenkassen und im Büro des Tourismusverein Sand in Taufers, erhältlich.

Preis pro Ticket: 33 €

 

DOGS Seefest am Sa. 02. August 2014

DOGS Seefest
DOGS Seefest

Endlich ist es wieder soweit: das DOGS-Fest für die ganze Familie steht wieder unmittelbar bevor. Am Nachmittag werden zahlreiche Spielangebote für unsere Kleinen und Kleinsten angeboten: Hüpfburg, Rutschen, Ponyreiten, Bootfahrten, Kreativ-Ecke...

und am Abend gibt es ein tolles Live-Musikprogramm im traumhafter Umgebung.

 

Termin: Samstag 02. August 2014

Beginn: 14 Uhr (Kinderfest)

Beginn: 19 Uhr (Rock am See)

 

Musikprogramm: 

ab 19.30 Uhr Pamstiddn Kings  www.pamstiddn.it

ab 22.00 Uhr High Voltage Overdrive highvoltageoverdrive.wordpress.com

 

 

Location:

Kematen/Sand in Taufers - Fischteich THARA Seelounge

 

Eintritt: frei

 

Live-Programm DOGS Seefest 2014

Kabarett von und mit Lukas Lobis

Kevin Kostner versus Lukas Lobis
Kevin Kostner versus Lukas Lobis

Entlarvender Kabarett-Leckerbissen in Sand in Taufers.

 

Termin: Samstag 19. Oktober 2013

Beginn: 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Location: Bürgersaal - Tubriszentrum

 

Eintritt: 20,00 €

Kinder/Jugendliche bis 14 Jahren 14,00 € 

 

Kartenvorverkauf:

Tourismusverein Sand in Taufers - Tel. 0474 678076 

 

Reservierte Karten können bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Einlass ab 19 Uhr - freie Platzwahl

Kevin Kostner, der umtriebige Hotelier aus dem Grödental mit der etwas anderen Sicht auf die Welt, tritt mit dem anspruchsvoll daher kommenden Kabarettisten Lukas Lobis in einen veritablen Wettstreit um die Gunst des Publikums.

 

Es geht um Alles!

 

Denn es wird bald klar: Lobis oder Kostner – es kann nur einen geben! Am Ende des Stücks muss einer der beiden ins heimatliche Gras beißen.

Ein wissenscha!liches Experiment mit Urtiroler Genmaterial läuft nämlich total aus dem Ruder und nur die ultimative Notbremse kann den genetischen Supergau noch verhindern. Dies hofft zumindest der schusselige Professor, der die Kontrolle über das Experiment verloren hat.

Nun muss sich zeigen, wer die Oberhand behält: Bodenständiger Pragmatismus und als selbstverständlich vorausgesetzter Eigennutz oder komplexe Weltsicht, tiefgründiges Schürfen im Grenzbereich zur Plattitüde und hohe Ansprüche an Korrektheit und Moral - die dann doch nicht recht standhalten wollen, wenn es ans Eingemachte geht.

 

Im neuen Soloprogramm von Lukas Lobis trifft Bauch auf Hirn, Urmaterie auf Speckknödel und Neoliberalismus auf Gemeinwohlökonomie.

Eine Südtiroler Variante des Yin und Yang – ein Hochgenuss für Kabarettfreunde!

Kevin Kostner darf nicht sterben!